( DIE IGLER ART
 

Die mittlerweile schon traditionelle Igler Art, wie immer am 3. Adventwochenende, fällt heuer auf den 15. und 16. Dezember. An diesen beiden Tagen werden rund 50 Vereinsmitglieder "Farbe bekennen".

Neu im Programm werden verschiedene kulinarische Beiträge aus den Reihen der Igler Gastronomie sein. Ebenfalls unter die Rubrik "Neuigkeit" fällt das Mitwirken der alten Talstation der Patscherkofelbahn als Sammelausstellungsort für ein paar besonders optimistische Artisten, die darauf hoffen, dass die relative Abgelegenheit ihrer Lokalität bei den Besuchenden eher die Neugierde als die Furcht vor Muskelkater oder Kniebeschwerden wecken wird.

Gäste, die sich via Straßenbahnlinie 6 nach Igls aufmachen wollen, wird sich in diesem Jahr wieder zweimal am Tag die Gelegenheit bieten, sich mit dem gemütlichen Hören einer Lesung auf freier Strecke für die Mühen der anstehenden Fußgängerei gewissermaßen im Voraus zu entschädigen.

Interessenten an einem Igler Theaterprojekt sind im Übrigen eingeladen, sich mit Annelies oder Norbert Kanz in Verbindung zu setzen:
Norbert Kanz: 0664-4084240 bzw. n.kanz@gmx.at
Annelies Kanz: 0650-5108171 bzw. annelies.kanz@gmx.at


Besuchen Sie auch unsere Seite auf Facebook: www.facebook.com/iglerart/


Sponsoren